Bundestagswahl 2017: Keine Frage - wir haben diese Wahl verloren

Unsere Kandidaten 2017 für Berlin

Am 24. September 2017 haben die Wählerinnen und Wähler entschieden und den 19. Deutschen Bundestag gewählt. Die Münchner SPD hat bei dieser Wahl eines ihrer schlechtesten Ergebnisse erzielt. Keine Frage: Auch in München wollte der überwiegende Teil der Bevölkerung keine erneute Fortsetzung der Großen Koalition, viele haben sich nicht zuletzt deswegen für eine der kleineren Parteien entschieden.

Zu den wenigen Lichtblicken der Bundestagswahl 2017 gehört aus unserer Sicht, dass es gelungen ist, die rechtspopulistische AfD zumindest nicht zweistellig werden zu lassen. In weiten Teilen Südbayerns ist genau das passiert. Mit Claudia Tausend und Florian Post stellen wir auch in der neuen Legislaturperiode zwei SPD-Bundestagsabgeordnete - wir hatten auch schon einmal weniger. Dr. Bernhard Goodwin und Sebastian Roloff haben es trotz eines außerordentlich engagierten Wahlkampfes leider nicht geschafft. Auch wenn Bündnis90/Die Grünen bei dieser Bundestagswahl das zweitbeste Ergebnis aller angetretenen Parteien erzielt hat, waren auch sie 2009 schon einmal besser. Übrigens hatte auch die FDP damals ein besseres Ergebnis.

Die Münchner SPD hat dem Bundestrend folgend bei dieser Bundestagswahl verloren - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Wir werden das Ergebnis ausführlich und detailliert analysieren und daraus die nötigen Schlüsse ziehen. Wir sind aber auch zuversichtlich, dass es der SPD in der Opposition erheblich leichter fallen wird, klare Alternativen zur Politik der Union anzubieten und unseren Markenkern wieder deutlicher heraus zu arbeiten.

Wir krempeln jetzt die Ärmel hoch und arbeiten noch intensiver. Mut machen uns unsere zahlreichen Neumitglieder und Neueintritte gerade jetzt nach der Wahl. Mut machen uns aber vor allem die hoch engagierten und motivierten Mitglieder - Frauen und Männer, die Tag für Tag daran arbeiten, unsere Stadt ein Stück besser, liebenswerter und sozialer zu machen. Wir engagieren uns zum Wohl der ganzen Stadt und der ganzen Gesellschaft - nicht nur für einzelne Interessen oder Klientel. Und deshalb sind wir eine echte Volkspartei - egal was andere sagen. Und unseren politischen Führungsanspruch in unserer Stadt halten wir bei - jetzt erst Recht.

Die genauen Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 in München finden Sie auf den Seiten der Landeshauptstadt München: Ergebnisse der Bundestagswahl

Claudia Tausend MdB
Wahlkreis München-Ost

Dr. Bernhard Goodwin
Wahlkreis München-West/Mitte

Florian Post MdB
Wahlkreis München-Nord

Sebastian Roloff
Wahlkreis München-Süd

Bundestag

Die Münchner SPD ist derzeit im Deutschen Bundestag mit zwei Abgeordneten vertreten: Claudia Tausend und Florian Post.

München ist in vier Bundeswahlkreise aufgeteilt

Zu den Wahlen zum Bundestag 2002 wurden die Bundeswahlkreise von ursprünglich 328 auf 299 reduziert. Seitdem gibt es in München vier Bundeswahlkreise, die sich anhand der Himmelsrichtungen orientieren und jeweils mehrere Stadtbezirke vereinen.

In der Münchner SPD veranstalten die Bundeswahlkreise von Zeit zu Zeit eigene Veranstaltungen und wirken an der Meinungsbildung innerhalb der Münchner SPD mit.

Seit der Bundestagswahl im September 2013 vertreten Claudia Tausend und Florian Post München in Berlin.

Karte Bezirksausschuesse

Bundeswahlkreis Ost

(Bundeswahlkreis 219) mit den Stadtbezirken 1, 5, 13, 14, 15 und 16

Das Gebiet des Bundeswahlkreis München-Ost erstreckt sich über die Stadtviertel Altstadt, Lehel, Au, Haidhausen, Berg am Laim, Bogenhausen, Denning, Oberföhring, Neuperlach, Perlach, Waldperlach, Ramersdorf, Trudering und Riem.

mehr

Bundeswahlkreis West-Mitte

(Bundeswahlkreis 221) mit den Stadtbezirken 2, 8, 9, 21, 22, 23 und 25

Das Gebiet des Bundeswahlkreis München West-Mitte erstreckt sich über die StadtbezirkeLudwigvorstadt-Isarvorstadt, Schwanthalerhöhe, Neuhausen-Nymphenburg, Pasing-Obermenzing, Aubing-Lochhausen-Langwied, Allach-Untermenzing und Laim.

mehr

Bundeswahlkreis Nord

(Bundeswahlkreis 218) mit den Stadtbezirken 3, 4, 10, 11, 12 und 24

Das Gebiet des Bundeswahlkreis München-Nord erstreckt sich über die Stadtbezirke Maxvorstadt, Schwabing-West, Moosach, Milbertshofen – Am Hart, Schwabing-Freimann und Feldmoching/Hasenbergl.

mehr

Bundeswahlkreis Süd

(Bundeswahlkreis 220) mit den Stadtbezirken 6, 7, 17, 18, 19 und 20

Das Gebiet des Bundeswahlkreis München-Süd erstreckt sich über die Stadtbezirke Sendling, Sendling-Westpark, Obergiesing, Untergiesing-Harlaching, Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln und Hadern.

mehr

Für Sie im Deutschen Bundestag