Arbeitskreis Europa und internationale Politik

Der Arbeitskreis "Europa und internationale Politik“ der oberbayerischen SPD ist ein offenes sozialdemokratisches Forum zu Fragen der Europa-, Außen- , Sicherheits-und Friedenspolitik. Er bietet durch monatliche Veranstaltungen, Diskussionen, Rednerdienste und Seminare sowie im Rahmen der Parteiarbeit wird ein breites Spektrum an Informationen und Analysen zu den wichtigsten politischen Themenfeldern unserer Zeit geboten. Politische Bildungsarbeit für die Ortsvereine und allgemein für alle politisch interessierten Bürger ist das Kernanliegen.

Sprecherin: Claudia Tausend
E-Mail: kontakt@spd-muenchen.de

Historie

Der Arbeitskreis „Europa und Internationale Politik“ entstand im Jahre 2005 durch Zusammenschluss der Arbeitskreise „Europa“ und „Frieden und Sicherheit“ der oberbayerischen SPD.

Der Arbeitskreis „Europa“ wurde 1997 auf Anregung des langjährigen Europaabgeordneten der Oberbayern SPD Jannis Sakellariou gegründet. Der „Sicherheitspolitischen Arbeitskreis Oberbayern“, um 2000 umbenannt in Arbeitskreis „Frieden und Sicherheit“, wurde in den 80er Jahren von sozialdemokratischen Soldaten und Sicherheitspolitiker gegründet.

Claudia Tausend, Vorsitzende der SPD München und Mitglied des Deutschen Bundestages, war von 1999 -2005 Sprecherin des AK Europa und ist seit 2005 Vorsitzende des AK „Europa und Internationale Politik“.

Die heutige MdEP, Maria Noichl, unterstützt und fördert den Arbeitskreis seit ihrer Wahl 2013 ins Europäische Parlament.

Inhaltliche Schwerpunktsetzungen der kommenden beiden Jahre werden sein:

Aus dem Bereich der Europolitik

  • Europa im Zeitalter der Globalisierung & Digitalisierung
  • Europäische Außen- und Sicherheitspolitik
  • Europäische Verfassung und Einigungsprozess
  • Perspektiven des Erweiterungsprozesses der EU
  • Politik des Europäischen Parlamentes
  • Europäische Sozialdemokratie
  • Soziales Europa und Stellung der Gewerkschaften
  • Handelsverträge, Liberalisierung, Deregulierung
  • Migration und Integration
  • Agrarpolitik, Verbraucherschutzpolitik, kommunale Daseinsvorsorge
  • Europäische Klima- und Energiepolitik

Aus dem Bereich der Außen- , Sicherheits- und Friedenspolitik

  • Deutsche und Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik
  • Europäische und transatlantische Sicherheitsstrukturen
  • Krisenregionen im Naher und Mittlerer Osten
  • China und Indien – Großmächte des 21. Jhd. und die Rolle der EU
  • Europäische Afrikapolitik

Der Arbeitskreis nimmt durch entsprechende Vorschläge an der Grundsatzdebatte der SPD teil. Er arbeitet vernetzt mit den örtlichen Organisationen der europäischen Schwesterparteien sowie den Arbeitskreisen benachbarter Themenfelder und pflegt Kontakt zu den ansässigen Institutionen aus dem Europäischen Bereich.

Sitzungen und Seminare
Der Arbeitskreis trifft sich monatlich, in der Regel an einem Freitag im großen Sitzungssaal der Münchner SPD im Oberanger 38 im 4. Stock. Jährlich findet zudem ein Wochenendseminar zur Vertiefung eines Themas statt. Der gesellige Aspekt kommt mit einen Sommerfest im Juli und der traditionellen Jahresabschlussfeier im Dezember dabei nicht zu kurz.

Referenten
Der Arbeitskreis bietet für Ortsvereine und andere Organisationen Referenten für die angesprochenen Themen an.

Vorstand des Arbeitskreises 2014-2016
Der Arbeitskreis wählt alle zwei Jahre seine Leitung. Der derzeitige Vorstand wurde im Januar 2014 gewählt und besteht aus

  • Claudia Tausend, MdB, Sprecherin des Arbeitskreises
  • Brigitte Bokovoy
  • Detlef Büsser
  • Robert Hagen
  • Prof. Dr. Stefan Rappenglück
  • Dr.-Ing. Wulf Sebbeße
  • Dr. Christoph Schnellbach
  • Milòs Vujovic' (Vertreter der JUSO)

Ihre Ansprechpartnerin ist Claudia Tausend, die Sie über kontakt@spd-muenchen.de erreichen. Wir freuen uns auf Anfragen und Kontaktaufnahmen.